VBT Wiki
Advertisement


mcd ist ein Battlerapper, der am VBT und VBT splash! teilnahm und auch lange Zeit erfolgreich in der RBA gebattlet hat.


mcd im VBT, VBT splash! und in der RBA:[]

mcd ist in der RBA sehr erfolgreich und der erstplatzierte Rapper in der Hall of Fame mit 1086 Punkten. 2004 fing er an dort zu rappen und war bis 2008 aktiv. In dieser Zeit besiegte er viele Größen der RBA, wie emfiz oder J.C. 61. Er bestritt 32 Battles von denen er 29 gewann, 2 verlor und einmal Unentschieden battlete.

Er nahm zusätzlich am CityBattlesCup 2005/2006 von rappers.in teil. Er kam hauptsächlich durch Freilose und Aufgaben ins Viertelfinale, wo er jedoch keine Runde einreichte.

Im VBT 2010 rappte er im Viertelfinale eine Hook für Eypro Member Djin im Viertelfinale.

2013 nahm er erstmals selber am VBT teil, konnte sich auch bis ins 64stel-Finale durchkämpfen, bevor er überraschenderweise gegen den Newcomer Dunkin aufgab.

Er nahm, gemeinsam mit J.C. 61Koma-Jack und Jaspa, an der VBT Splash!-Edition 2014 teil. Ihre Crew nennt sich Brennpunkt. Im Achtelfinale besiegte die Crew JanniX&Vitality. Im Viertelfinale besiegten sie Cold Turkey sehr deutlich. Im Halbfinale musste Brennpunkt gegen die Die lässig Verträumten battlen. Beide Crews reichten Hinrunden ein, statt den Rückrunden kam aber ein gemeinsamer Track. Sie schlossen sich zur Bang Bars Gang zusammen und wollten so gemeinsam ins Finale aufsteigen. Dies wurde aber nicht anerkannt und Die lässig Verträumten wurden disqualifiziert. Im Finale standen Brennpunkt im Finale gegen ME-L Techrap & MoooN, verloren dieses Finale aber.

2015 nahm mcd erneut am VBT teil, reichte allerdings im 64stel-Finale gegen DEAMON keine Runde ein.

Eigenschaften:[]

Mcd flowt sehr routiniert und fehlerfrei über sämtliche Arten von Beats und beherrscht auch einen sehr deutlichen und sauber verständlichen Doubletime, wie man in einigen seiner RBA Runden hören kann. Im VBT hat er interessanterweise noch nie Doubletime gerappt, ausgenommen in der Rückrunde mit Brennpunkt gegen Cold Turkey.

Je nach Track klingt mcd's Stimme manchmal etwas höher und schriller und manchmal aber auch nicht. Generell hat er aber von Natur aus eine etwas piepsige Stimme. Die Qualifikation von Brennpunkt für das VBT Splash! 2014, oder seine Hook für Djin aus dem VBT 2010 sind zwei passende Beispiele wo man dies deutlich hört. Manchmal (vor allem in seinen aktuelleren VBT Runden) verstellt er seine Stimme in einigen Passagen aber auch extra ein bisschen, zum einen um etwas herablassend, oder höhnisch zu klingen, zum anderen um seine Gegner zu imitieren und sie etwas dumm wirken zu lassen. Die verstellte Stimme klingt dann etwas nach einem klischeehaft geistig Minderbemitteltem.

Seine Punchlines und seine Herangehensweise an Texte sind generell sehr humorvoller Natur. Er verfolgt vorzugsweise das Prinzip Wie-Vergleiche und Wortspiele kreativ mit gegnerbezogenen Thematiken zu kombinieren. Dadurch wirken seine Punchlines nicht allzu aggressiv und böse, treffen aber trotzdem recht stark aufgrund der sprachlichen Finesse, welche dahinter steckt.

Reimtechnisch versucht er oft einzelne Lines so aufzubauen, dass sich so gut wie jedes Wort quasi in Form einer kurzen Reimkette, miteinander reimt, um seinen Flow noch flüssiger klingen zu lassen.

Beispiele:

  • Gegen dich reichen Töne von nem Hund, den man kastriert. Lass dir was hier passiert eine Lehre sein. - (VBT 2013 VR2 gegen yonx7)
  • Und zwar bis auf weiteres. Ich brech dir deine Beine bis einige meinen das sei ein Schneidersitz - (VBT 2015 VR1 gegen Tapeflipper)

Er singt in Battlerunden meist selber die Hooks, egal ob in seinen Solorunden, oder in den Brennpunktrunden.

Mixtape "Mic Über Deutschland" (2007)[]

Battles + Ergebnisse:[]

RBA:[]

CityBattlesCup 2005/2006:

  • 16tel-Finale: Gegen cnclegend (Sieg für mcd durch Aufgabe)
  • Achtelfinale: Gegen C.A. One (7:2 für mcd)
  • Viertelfinale: Gegen Sentinel (Sieg für Sentinel durch Aufgabe)

VBT 2013 (als mcd!):[]

  • Vorrunde 1: Gegen Dfekt~ (9:1 für mcd)
  • Vorrunde 2: Gegen yonx7 (10:0 für mcd)
  • Vorrunde 3: Gegen Dow (12:2 für mcd)
  • Zwischenrunde: Gegen Rizep (11:7 für mcd)
  • 64stel-Finale: Gegen Dunkin (Sieg für Dunkin durch Aufgabe)

VBT Splash-Edition 2014 (mit Brennpunkt):[]

Inoffizieller Zusammenschluss beider Crews zur Bang Bars Gang

Inoffiziell als Bang Bars Gang:

VBT 2015:[]

  • Vorrunde 1: Gegen Tapeflipper (11:1 für mcd)
  • Vorrunde 2: Gegen M-Sway (8:4 für mcd)
  • Vorrunde 3: Gegen Yasarka (25:17 für mcd)
  • Zwischenrunde: Freilos!
  • 64stel-Finale: Gegen DEAMON (Sieg für DEAMON durch Aufgabe)

Links:[]

Videos:[]

Mcd_-_VBT_2013_-_Vorrunde_2_vs._yonx7

Mcd - VBT 2013 - Vorrunde 2 vs. yonx7

Mcd_-_VBT_2013_-_ZR_vs._Rizep

Mcd - VBT 2013 - ZR vs. Rizep

Mcd_vs_Tapeflipper_VBT2015_VR1

Mcd vs Tapeflipper VBT2015 VR1

MCD_-_VBT_2015_VR2_(OFFICIAL_HD_VERSION)

MCD - VBT 2015 VR2 (OFFICIAL HD VERSION)













Trivia:[]

  • Er hatte früher gute Kontakte zur Crew Eypro und ist auch auf deren Sampler "XDXD" mehrmals vertreten. Wie es momentan um den Kontakt steht ist unbekannt.
Advertisement