FANDOM


Taddl ist ein ehemaliger YouTuber und Rapper, der 2013 am VBT teilnahm.

Taddl im VBT: Bearbeiten

Taddl ist ein Rapper, der 2013 das erste Mal am VBT teilnahm und in der VR3 durch Aufgabe aus dem Turnier ausschied. Obwohl seine ersten beiden Runden auf Grund seiner massiven Beliebtheit großen Anklang fanden, reichte Taddl in der dritten Runde keine weitere Runde. Obwohl es dazu kein offizielles Statement seinerseits gab, ist es anzunehmen dass der Grund das Ableben seines vorherigen Gegners, IwI-OnE, war. 

Eigenschaften: Bearbeiten

Datadam

Taddl, Marley und Ardy aka DAT ADAM (DFA)

Da der Name Taddl im rappers.in Forum bereits vergeben war, suchte er sich, aus welchen Gründen auch immer, den Namen Käptn Kiste aus.

Er hat eine sehr tiefe Stimme. In seinen Runden zeichnet er sich durch viel Gegnerbezug aus. Auf Grund seines sehr erfolgreichen YouTube Kanals brachte Taddl eine riesige Fanbase mit sich und konnte jeden Uservote deutlich für sich entscheiden. Seine Runden sind mitunter die meistgeklickten des gesamten VBT 2013.

Mittlerweile hat Taddl sich auf Cloudrap fokusiert. Dies bringt gespaltene Meinungen mit sich, da viele den häufigen Gebrauch von Autotune kritisieren. Ebenso stehen die allgemeinen Fähigkeiten der Mitglieder als Rapper stark in der Kritik. Er hat mit TJ_beastboy und TJ_babybrain auch unterschiedliche Rap-Persönlichkeiten mit jeweils eigenem Style.

Diskografie Bearbeiten

Seine ersten musikalischen Erfolge verzeichnete Taddl, als er 2014 zusammen mit YouTube- und Rapkollegen Ardy die "Motus EP" veröffentlichte und damit in die Albencharts einstieg.

2014 schlossen sich Taddl, Youtube-Kollege Ardy und Produzent Marley Musik zur Crew "Dat Adam" zusammen. Als Teil der Gruppe veröffentlichte er zwei Alben und zwei EPs.

Im April 2015 veröffentlichte das Trio die "Chrome EP", und erreichte damit sowohl in Deutschland, Österreich, als auch der Schweiz die Nummer 1 der Amazon Alben Charts. Im Oktober 2016 erschien mit "Hydra 3D", das erste Studioalbum der Rapcrew. Damit erreichten sie in Deutschland, sowie in Österreich Platz 5 und der Schweiz Platz 7 der Albencharts. Im April 2017 erschien die zweite EP von Dat Adam, "How To Flex & Troll a Scene". Auch hier stieg das Trio in die Charts ein, allerdings niedriger als bei den zwei vorherigen Releases.

Im September 2017 veröffentlichten Taddl als "TJ-beastboy" und Marley als "Mary Man" ein Album auf dem Ardy nicht vertreten war. Anscheinend war Ardy allerdings hinter der Kamera an dem Album beteiligt. Darüber hinaus veröffentlichte er nach dem Erscheinen des Albums "CY-Beast Lvl1" ein Video auf YouTube, in dem er sich darüber beklagt, dass die großen deutschsprachigen "Hip-Hop"-Magazine das Album nicht erwähnt haben.

Im September 2018 veröffentlichte Dat Adam das Studioalbum "newWave". Abermals stieg das Album in die Charts ein, allerdings widerrum auf niedrigeren Platzierungen als sein Vorgänger. Im Anschluss zur Veröffentlichung gab DAT ADAM ihre Trennung bekannt, da sich die Musiker auf eigene Projekte konzentieren wollen.

Zum Downloaden auf die Albumcover klicken.

Battles + Ergebnisse: Bearbeiten

VBT 2013: (als käptn kiste)Bearbeiten

  • Vorrunde 1: Gegen Niggo (Sieg für Taddl durch Aufgabe)
  • Vorrunde 2: Gegen lwl-OnE (8:1 für Taddl)
  • Vorrunde 3: Gegen ScreamVision (Sieg für ScreamVision durch Aufgabe) 

Links: Bearbeiten

Videos: Bearbeiten

Käptn kiste - Qualifikation VBT 2013

Käptn kiste - Qualifikation VBT 2013

Käptn kiste - VR1 vs

Käptn kiste - VR1 vs. Niggo VBT 2013

Taddl VR2 vs

Taddl VR2 vs. Iwi-One VBT 2013

DAT ADAM - 700 Main St (video edit)

DAT ADAM - 700 Main St (video edit)













Trivia: Bearbeiten

  • Taddl ist auch dadurch bekannt, dass er auf YouTube Comedy und Let's Plays machte. Er hatte zwei Kanäle: Taddl (früher MeatCakeTV) wo er unnützes Wissen präsentiert und Animationen hochlud, und LetsTaddl, auf dem er "Let's Plays" machte. Mittlerweile distanziert er sich allerdings weitestgehend von YouTube und möchte als Musiker wahrgenommen werden.
  • Außerdem zeichnete er Cartoons: http://taddls.blogspot.de/
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.